Mehr Sicherheit für die A-4

Copyright: NLK Johann Pfeiffer

Das Verkehrssicherheitspaket für die A-4 geht in die nächste Phase. Ab 14. April 2015 beginnt die ASFINAG mit der Generalsanierung des A-4 Streckenabschnitts zwischen Neusiedl und dem Grenzübergang Nickelsdorf und investiert damit 52 Mio. Euro. Nutzniesser sind die täglichen Pendler aus Niederösterreich und dem Burgenland. Letzte Woche erfolgte der Spatenstich für diesen wichtigen Schritt drei zum Ausbau der Sicherheit auf der A-4.

Mit Schritt vier, dem dreispurigen Ausbau der Strecke Fischamen bis Neusiedl, wird lt. LH Dr. Erwin Pröll und Bundesrat Gerhard Schödinger 2018 begonnen.